DB
HOME
Kontakt

PEINE:
Querstr. 12 - 31224 Peine
Tel.: (+49) 0 51 71 / 164 42
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.   09:00-18:00 Uhr
Sa.   09:00-13:00 Uhr
____________________________
ILSEDE:
Gerhardstr. 36 - 31241 Ilsede
Tel.: (+49) 0 51 72 / 1289 100
Öffnungszeiten:
Mo - Fr.   09:30-18:00 Uhr
Sa.   09:30-13:00 Uhr

E-Mail:  reisen@benzer.de



Eine Marke von rtk

 

 

Totale-Sonnenfinsternis Reise nach USA 
 

Ein kurzer Überblick über die Sonnenfinsternis 2017

Eines der faszinierendsten Naturschauspiele, eine totale Sonnenfinsternis, findet am 21. August 2017 über Nordamerika statt.

Über dem Nordpazifik beginnend wird der Kernschatten im nordamerikanischen Bundesstaat Oregon erstmals auf das Festland treffen. Der ca. 100 Kilometer breite Finsternisschatten wird Richtung Osten weiterziehend die Bundesstaaten Idaho, Wyoming, Nebraska, Kansas, Missouri und Illinois, wo die maximale Finsternisdauer von 2 Minuten 40 Sekunden erreicht wird, berühren. Nachfolgend überquert der Finsternisschatten die Bundesstaaten Kentucky, Tennessee, North Carolina, Georgia und South Carolina. Rund 600 Kilometer östlich von South Carolina wird der Kernschatten dann im Atlantik, nahe der Kapverden, mit dem Sonnenuntergang enden.

Neben den Protagonisten Sonne, Mond und Erde ist für die Beobachtung einer totalen Sonnenfinsternis das Wetter, der entscheidende Faktor.

Laut einer 20 jährigen Wetterstatistik bestehen die besten Wetteraussichten im Westen der USA, in den Bundessstaaten Oregon,Idaho und Wyoming Die nachfolgenden Karten zeigen den Finsternisverlauf über dem nordamerikanischen Festland und die Bewölkungswahrscheinlichkeit in den einzelnen Bundesstaaten.

Finsternisverlauf


Sonnenfinsternisverlauf am 21.August 2017